Mundhygiene = Krebsrisiko senken

Bei einer umfassenden epidemiologischen Studie mit Patienten aus mehreren Kontinenten wurde herausgefunden, dass eine mangelnde Mundhygiene und unregelmäßige Zahnarztbesuche ein höheres Risiko für Kopf- bzw. Halskrebs darstellt.