Metallkeramik

Bis heute die meistverwendete Kronen- und Brückenart und hat sich seit Jahrzehnten bewährt. Auf ein Metallgerüst werden, die, Ihrer Zahnfarbe entsprechenden, keramischen Massen zur anatomischen Zahnform aufgebrannt. Dies geschieht in mehreren Prozessschritten.

Die Härte, Opazität und Farbadaption der verwendeten Keramikmassen, entspricht der Ihres natürlichen Zahnschmelzes. Um Funktionsstörungen weitgehend auszuschließen, arbeiten wir nach einem biomechanischen Kauflächenkonzept, sowohl in Keramik als auch in Gold.